VorherigerB1
B 2Nächster

THL2

Am Vormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der BAB 3. Ein aus Richtung Kassel kommender LKW bog am Biebelrieder Kreuz auf die A3 Richtung Würzburg ab und kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Nach ca. 100 Meter kam er hinter der Leitplanke zum stehen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte bereits die Autobahnmeisterei eine Verkehrsabsicherung erstellt. Nach der Lageerkundung war kein Eingreifen der Feuerwehr mehr erforderlich. Die Einsatzstelle wurde an die Autobahnpolizei übergeben.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 18. April 2019 09:55
Einsatzdauer 45 min
Fahrzeuge LF 16/20
Einsatzleitwagen
Alarmierte Einheiten FF Stadtschwarzach
FF Abtei Münsterschwarzach
Autobahnpolizei
BRK Kitzingen
Autobahnmeisterei